1947 Gründung der mech. Werkstätte Max Hüttinger, Altdorferstr. 11 – 90480 Nürnberg durch Herrn Max Hüttinger (Großvater des heutigen GL Thomas Scheib) gelernter Werkzeugmacher-Meister
1961 Eintritt des Schwiegersohnes Herrn Horst Scheib (Vater des heutigen GL Thomas Scheib) gelernter Kaufmann und Werbefachmann, später Handwerksmeister mit Auszeichnung durch die bayerische Staatsregierung
1966 Übernahme der Firmenführung durch Herrn Horst Scheib
1971 Umzug der Fa. Max Hüttinger in die Sieboldstr. 6 – 90411 Nürnberg (400qm Gesamtfläche für Fertigung, Büro und Sozialräume)
1980 Erweiterung der Fertigungsfläche durch Anbau um ca. 300 qm
1982 Einstieg in die CNC-Fertigung mit einer Deckel FP4-NC
1986 Erweiterung der Lagerfläche mit einer Kalthalle um ca. 100qm
1992 Neubau eines modernen Firmengebäudes in der Sieboldstr. 15 – 90411 Nürnberg mit ca. 2.000qm Fertigungsfläche auf 2 Ebenen und über 400qm Büro- und Sozialräume
1992 Übernahme der Generalvertretung der Fa. MayTec GmbH Aluminium-Profiltechnik für Nord-Bayern incl. Auslieferungslager
1993 Umfirmierung der Firma Max Hüttinger in die Firma HÜTTINGER GmbH & Co.KG – Maschinen- und Anlagenbau sowie Eintritt des heutigen GL Herrn Dipl.-Ing. Thomas Scheib
1994 Übernahme der Beschichtungstechnik (APS- und HFO-Verfahren) von dem Siemens-Entwicklungsbereich ZPL1-Erlangen)
1996 – 2003 gemeinsame Geschäftsführung durch Herrn Horst Scheib und Herrn Thomas Scheib
1.6.2003 Herr Horst Scheib tritt in den Ruhestand ein, unterstützt aber bis zum heutigen Tag die Firma beratend